Über mich

Wibke bei der Arbeit

Wibke bei der Arbeit

Schreiben war schon immer mein Ding, und irgendwo in einer Kiste stapeln sich diverse Tagebücher, mit Inhalten, die niemanden etwas angehen. Ab und zu gibt es aber durchaus Begebenheiten, die ich mit anderen teilen möchte. Im November 2009 habe ich das Bloggen bei einer Tagung von Musikland Niedersachsen in Wolfenbüttel für mich entdeckt und für das Landschaftsforum und die Gezeitenkonzerte je einen Blog eingerichtet. Es macht mir Spaß, über unsere Projekte zu informieren und dabei auf ganz andere Art und Weise mit unserem Publikum ins Gespräch zu kommen.
Im Lauf der Zeit habe ich immer wieder bemerkt, dass ich ja leider nicht alles, was mir so in den Kopf kommt, quasi im Namen meines Arbeitgebers, der Ostfriesischen Landschaft, posten kann. Grenzwertig war da beispielsweise mein Beitrag „Rotzlöffel-Alarm“, den ich nur deswegen im Forums-Blog veröffentlichen konnte, weil sich die Begebenheiten direkt vor der Tür abgespielt haben. Außerdem ist so eine Spielwiese, auf der ich bestimmte Sachen ausprobieren kann, bevor ich sie für meine anderen Seiten nutze, gar nicht so verkehrt.

Natürlich gibt es bereits eine Vielzahl von Blogs, und ich habe noch nicht einmal ein bestimmtes Spezialgebiet, auf das ich mich konzentrieren möchte. Das hat mich lange davon abgehalten. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass mir neben der Arbeit (kein „9 to 5 job“), Familie und Sport die Zeit fehlt, kontinuierlich an nur einem Thema dran zu bleiben und dazu fachlich versiert zu bloggen. Ich interessiere mich für Social Media, Menschen, vieles rund um das Thema ‚Kultur‘ und gehöre zu denjenigen, die sich durchaus ab und an zu bestimmten Themen äußern (s. „Blogparade Theatercamp – (Schlüssel-) Erlebnisse mit dem Social Web“). Außerdem bin ich gerne unterwegs. Dass sich die meisten Artikel zur Zeit um Berichte von irgendwelchen Touren drehen, war nicht von Anfang an beabsichtigt, und kann sich dementsprechend auch wieder ändern.

Mir ist bewusst, dass es bereits zahlreiche Blogs gibt und meine Meinung vielleicht niemanden interessiert. Sollte das anders sein, freue ich mich über Feedback!

Wibke Heß

Weitere Blogs mit regelmäßigen Beiträgen von mir:
Gezeitenblog
Landschaftsforum-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.