Schlagwort-Archive: Hunte

Dötlingen ist immer einen Ausflug wert

Die Hunte bei Dötlingen

Die Hunte bei Dötlingen

Manchmal sollte man nicht überlegen, ob es sich lohnt, von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen irgendwo hinzufahren, sondern es einfach machen – vor allem, wenn die Wetterprognosen einen wunderschönen Freitagnachmittag versprechen und Regen für den Rest des Wochenendes, die Woche drauf und den kommenden Sonnabend und Sonntag. Also haben wir am letzten Aprilwochenende nicht lange gefackelt, ein paar Sachen fürs Frühstück in den Kühlschrank unseres Kastenwagens gepackt, Wasser aufgefüllt und sind nach Dötlingen gefahren. Oldenburg haben wir auf diese Weise nicht ganz verlassen, da Dötlingen noch zum Landkreis Oldenburg gehört. Die Gemeinde liegt in der Wildeshauser Geest und wird an der gesamten Westseite von der Hunte begrenzt, die hier sehr viel natürlicher ist als man sie in Oldenburg direkt kennt.

Der Fluss war Ziel eines längeren Spaziergangs an diesem schönen Frühlingstag. Nachdem wir den Wagen auf einem Parkplatz im Ort abgestellt hatten, liefen wir an der Schule und der Kirche vorbei in Richtung Hunte. Wir waren faul und folgten einfach dem ausgeschilderten Huntepadd, der uns zuerst oberhalb des Flusses auf einem sehr netten Weg mitten durch den Wald führte. Dort wären wir fast auf eine Blindschleiche getreten, die sich mitten auf dem Pfad sonnte.

Eine kleine Blindschleiche (Anguis fragilis) beim Sonnenbad

Eine kleine Blindschleiche (Anguis fragilis) beim Sonnenbad

Weiterlesen